MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
Der Magen lebt
(veröffentlicht von Redaktion)

Pressespiegel

Über hundert Mikroorganismen im für "unbewohnbar" gehaltenen Magen
 
23.04.2006 - 13:00 Uhr

Baierbrunn (ots) - Insgesamt 128 verschiedene Mikroorganismen haben Forscher der amerikanischen Stanford-Universität im menschlichen Magen nachgewiesen, berichtet das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Der Magen galt - da er extrem säurehaltig ist - lange als "unbewohnbar". Vor rund zwanzig Jahren mussten australische Forscher ihre Entdeckung des ersten Magenbakteriums "Helicobacter pylori" noch gegen eine breite Front ungläubiger Kollegen durchsetzen. Heute ist anerkannt, dass Helicobacter für die meisten Magengeschwüre verantwortlich ist, und dieses Wissen ist mittlerweile Basis einer sehr erfolgreichen Therapie. Ob die jetzt gefundenen zahlreichen Mitbewohner für Krankheiten verantwortlich sind, wurde nicht berichtet.


Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 4/2006 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.
Mehr Pressetexte auch online: http://www.gesundheitpro.de/

Kontakt:
Ruth Pirhalla
Pressearbeit
Tel.: 089 / 7 44 33-123
Fax:  089 / 744 33-459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de



Mit freundlicher Empfehlung von
MED-Magazin.de (http://www.medmagazin.de/)













vorheriger Beitrag | Beitrags-Übersicht | nächster Beitrag


 

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS