MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
Gesundheitsreform von unten
(veröffentlicht von Redaktion)

Pressespiegel

Initiative ADGC bringt erstes Spar-Medikament auf den Markt
 
20.04.2006 - 10:00 Uhr

Karlsruhe/Erftstadt (ots) - Heuschnupfen ist auch finanziell eine Plage - besonders seit das bewährte Heuschnupfenmittel Loratadin nicht einmal mehr von den Krankenkassen erstattet wird. Jetzt können Allergiker für weniger als den halben Preis in jeder Apotheke ein gleichwertiges Mittel kaufen. Hinter dem Medikament "Lora-ADGC" steckt der Allgemeine Deutsche Gesundheits-Club e.V. (ADGC), der sich für ein faires Gesundheitssystem einsetzt. Kaufen Kunden das Medikament bei der Deutschen Internet Apotheke, ist es nicht nur stets vorrätig - sie können auch nochmals sparen, und zwar insgesamt satte 62 Prozent.


Und das sei auch das Ziel, so Melanie Rheder vom ADGC: "Wir wollen unabhängig von den bekannten Markt-Mechanismen zeigen, dass es auch anders geht." Zunächst suchte sich der Verein ein unabhängiges Pharma-Unternehmen, das das Mittel günstig auf den Markt bringt. Als zweiter Partner kam die Deutsche Internet Apotheke dazu, die die Lieferfähigkeit des Medikamentes garantiert. Wer hier kauft, bezahlt durchschnittlich ohnehin über 26 Prozent weniger als in der Apotheke um die Ecke, das stellte die ComputerBild fest. Sie kürte die Deutsche Internet Apotheke kürzlich zum Preissieger ihres Vergleiches.

Das Heuschnupfenmittel Lora-ADGC ist unter http://www.deutscheinternetapotheke.de/ nochmals um zwei Euro reduziert erhältlich, ADGC-Mitglieder werden zusätzlich die Versandkosten erlassen. Insgesamt geben Allergiker je 100er-Packung also nur 7,95 Euro aus - das sind fast 14 Euro weniger als das bisher günstigste Mittel kostet. "An diesem drastischen Beispiel wollen wir aufzeigen, wie das Gesundheitswesen auch funktionieren könnte", so Rheder.


Über den ADGC und die Deutsche Internet Apotheke

Der 2005 gegründete ADGC will als Vertreter von Bürger-Interessen zukünftig das erreichen, was der ADAC für Autofahrer bewirkt. Er ist ein Verein ohne Abhängigkeiten zu Krankenkassen, Pharmaindustrie und Politik. Der ADGC setzt sich beispielsweise ein für eine medizinisch sinnvolle Therapie für Patienten sowie für eine leistungsgerechte Entlohnung der Ärzte. Er arbeitet für ein faires Gesundheitssystem nur mit Ärzten, Apothekern und Partnern zusammen, denen die Gesundheit der Mitglieder am Herzen liegt.
 
Die Deutsche Internet Apotheke ist eine Gründung der Martinus-Apotheke in Erftstadt. Von einem modernen Logistikzentrum aus beliefern 60 Mitarbeiter jährlich mehr als 55.000 Kunden mit über 100.000 Paketen. Die Deutsche Internet Apotheke wurde mit den Publikumstiteln "Beste Gesundheitswebsite 2005" und "Beliebteste Gesundheitswebsite 2005" ausgezeichnet. Sie ist TÜV-Service getestet (sehr gut). Mit durchweg sehr günstig kalkulierten Preisen belegte http://www.deutscheinternetapotheke.de/ in den letzten Monaten bei mehreren Preisvergleichen - von ComputerBild bis Capital - beste Plätze. Kürzlich startete eine viel beachtete Online-Kooperation mit der bekannten Drogeriekette Rossmann.

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:

ADGC-Allgemeiner Deutscher Gesundheits-Club e.V.
Melanie Rheder
Durlacher Allee 53
76131 Karlsruhe
Tel.: 01805/407440
E-Mail: info@adgc.de
http://www.adgc.de/

Apotheker Philipp Heift
Deutsche Internet Apotheke
Martinus-Apotheke
Postfach 2323
50357 Erftstadt
Tel.: 02235/4693-0
E-Mail: presse@deutscheinternetapotheke.de
http://www.deutscheinternetapotheke.de/

Bildmaterial in digitaler Form finden Sie unter:
http://presse.deutscheinternetapotheke.de



Mit freundlicher Empfehlung von
MED-Magazin.de (http://www.medmagazin.de/)













vorheriger Beitrag | Beitrags-Übersicht | nächster Beitrag


 

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS