MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
Unausgewogene Ernährung bei Steinzeitdiät ist riskant
(veröffentlicht von Redaktion)

Pressespiegel

28.03.2006 - 12:05 Uhr

Hamburg (ots) - Rasant verbreitet sich derzeit die These, Eiweiße seien der Schlüssel zur Traumfigur. So empfiehlt die Steinzeitdiät den gesamten Energiebedarf bis zu 35 Prozent mit Proteinen aus Fleisch, Fisch und anderen eiweißreichen Produkten zu decken. Zu große Proteinmengen können den Körper jedoch überlasten. Darum ist eine sehr eiweißreiche Ernährung, wie sie die Steinzeitdiät empfiehlt, riskant. Die Proteinzufuhr in Deutschland betrage bereits das Doppelte bis Dreifache der für den Menschen notwendigen Menge, sagt Hannelore Daniel, Professorin für Ernährungsphysiologie am Wissenschaftszentrum Weihenstephan in der Zeitschrift stern GESUND LEBEN (EVT 29. März 2006).


Das hat gesundheitliche Konsequenzen: Die Abbauprodukte von Eiweiß begünstigen die Entstehung von Arteriosklerose, und die Niere kann diese nicht in unbegrenzter Menge ausscheiden. Ist der Proteinanteil in der Nahrung zu hoch, gerät der Kalziumhaushalt durcheinander. Nierensteine und schlimmstenfalls poröse Knochen können die Folge sein.

Sabine Kartte
Redaktionsleitung stern GESUND LEBEN
Telefon: +49-40-3703-3644
kartte.sabine@stern.de


Mit freundlicher Empfehlung von
MED-Magazin.de (http://www.medmagazin.de/)

MED-BIZ (http://www.medmagazin.de/MED-BIZ)













vorheriger Beitrag | Beitrags-Übersicht | nächster Beitrag


 

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS