MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
Eierstock überdauert Chemotherapie tiefgefroren
(veröffentlicht von Redaktion)

Pressespiegel

Belgierin bekam Baby nach Rückübertragung
 
10.03.2006 - 13:22 Uhr

Baierbrunn (ots) - Einen Weg, die Fruchtbarkeit einer Frau zu erhalten, die wegen Krebs eine Chemotherapie bekommen muss, haben belgische Ärzte gefunden. Wie das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" berichtet, entnahmen sie einer Patientin vor der Behandlung Eierstockgewebe, das sie einfroren. Jahre später pflanzten sie der gesundetet Frau das Gewebe wieder ein. Sie wurde auf natürlichem Weg schwanger und bekam das Kind im September 2004. Auch hiesige Zentren empfehlen jungen Patientinnen vor einer Krebsbehandlung mittlerweile, sich auf diese Art die Chance auf ein Kind offen zu halten.


Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 3/2006 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.
Mehr Pressetexte auch online: http://www.gesundheitpro.de/


Kontakt:
Ruth Pirhalla
Pressearbeit
Tel.: 089 / 7 44 33-123
Fax:  089 / 744 33-459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de


Mit freundlicher Empfehlung von
MED-Magazin.de (http://www.medmagazin.de/)

MED-BIZ (http://www.medmagazin.de/MED-BIZ)
MEDBIZ (
http://www.medmagazin.de/MEDBIZ)













vorheriger Beitrag | Beitrags-Übersicht | nächster Beitrag


 

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS