MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
Verleihung der Urania Medaille an Prof. Hetzer ...
(veröffentlicht von Redaktion)

Pressespiegel

Nachrichten aus Berlin - Wissenschaft: Verleihung der Urania Medaille an Prof. Hetzer und Auszeichnung der Urania als einer der Orte im Land der Ideen
 
02.03.2006 - 12:15 Uhr

Berlin (ots) - Am kommenden Montag, den 6. März, wird Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. Roland Hetzer, dem ärztlichen Leiter des Deutschen Herzzentrums Berlin, für seine Leistungen in der wissenschaftlichen Volksbildung die Urania-Medaille 2006 verliehen. Übergeben wird der nunmehr schon zum 19. Mal verliehene Preis vom Regierenden Bürgermeister Berlins, Klaus Wowereit, der auch die Laudatio halten wird. Der Preisträger wird in einem Vortrag zum Thema "Herzversagen: Rekonstruktion, Kunstherz oder Transplantation?" seine wissenschaftliche Arbeit und die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Herzchirurgie dem Publikum vorstellen.


Mit Prof. Hetzer ehrt die Urania einen der erfolgreichsten Wissenschaftler des Landes. Er hat insbesondere im Bereich der Herztransplantation wissenschaftliche Erfolge erzielt. Im Jahr 1983 führte er erfolgreich die erste Herztransplantation in Hannover und die erst dritte in Deutschland durch. 1985 wurde er zum Direktor des Deutschen Herzzentrums Berlin ernannt, das 1986 seinen Betrieb aufnahm. Unter Prof. Hetzers Führung erlangte das Deutsche Herzzentrum schnell eine Spitzenposition als bedeutende Herzklinik im In- und Ausland, und erzielte unter anderem Bahn brechende Erfolge mit seinem weltweit größten Kunstherzprogramm. Außerdem wird die Urania selbst an diesem Tage ausgezeichnet: Im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbes wurde die Urania, das erste Science-Center der Welt, unter 1200 Bewerbern als einer der 365 Orte im "Land der Ideen" ausgewählt, um sich und die hinter der Einrichtung stehenden Idee der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Über das ganze Jahr 2006 wird jeden Tag einer der ausgewählten Orte im Land der Ideen der nationalen und internationalen Öffentlichkeit vorgestellt. Auf diese Weise soll der Ideenreichtum Deutschlands in all seinen Facetten und Regionen widergespiegelt werden. Unter dem Motto "Neues Wissen aus erster Hand" vermittelt die Urania seit nunmehr 118 Jahren Bildung und Wissenschaft einer breiten Öffentlichkeit. Als erste öffentliche Sternwarte und physikalisches Experimentierzentrum gebaut, sollte sie die neuesten wissenschaftlichen Errungenschaften der Bevölkerung nahe bringen. Auch heute wird dem Besucher ein einzigartiges Spektrum an aktuellen Themen aus Forschung, Medizin, Kunst und anderen interessanten Bereichen geboten. Das vielfältige Programm, das von Vorträgen und Diskussionen über Thementage zu Gesundheit oder Reisen, Ausstellungen und Bühnenveranstaltungen bis hin zum täglich wechselnden Kinoprogramm reicht, begeistert jedes Jahr mehr als eine Viertelmillion Besucher aller Altersstufen.

Die Festveranstaltung am 6. März beginnt um 19:30 Uhr im Humboldt-Saal der Urania. Der Eintritt ist frei.

Kontakt:
Urania Berlin e.V.
Kleiststr. 13 / An der Urania 17
10787 Berlin
Tel: (030) 218 90 91
Fax: (030) 211 03 98
http://www.urania-berlin.de/

Berlin, 2. März 2006

Ein Service der Berlin Partner GmbH und ihrer wissenschaftlichen Kooperationspartner: Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Universität Berlin, Universität der Künste Berlin, Charité Universitätsmedizin Berlin, ESCP-EAP Europäische Wirtschaftshochschule, OTA Hochschule, ESMT - European School of Management and Technology, Alice Salomon Fachhochschule Berlin, Evangelische Fachhochschule Berlin, Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin, Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin, Technische Fachhochschule Berlin, Touro College Berlin, Private Kant-Schule, Campus Berlin-Buch, Urania Berlin

 

Berlin Partner GmbH    
Ludwig Erhard Haus     
Fasanenstraße 85     
10623 Berlin
Christina Hufeland
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 30 39980-216
Fax: +49 30 39980-239
christina.hufeland@belin-partner.de
http://www.berlin-partner.de/


Mit freundlicher Empfehlung von
MED-Magazin.de (http://www.medmagazin.de/)

MED-BIZ (http://www.medmagazin.de/MED-BIZ)
MEDBIZ (
http://www.medmagazin.de/MEDBIZ)













vorheriger Beitrag | Beitrags-Übersicht | nächster Beitrag


 

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS