MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
Karneval ohne Kater - mit Hausmitteln und Vitalstoffen
(veröffentlicht von Redaktion)

Pressespiegel

20.02.2006 - 11:03 Uhr

Neukirchen-Vluyn (ots) - Nur noch wenige Tage bis Karneval: Im Eifer des närrischen Treibens kann man leicht schon mal ein, zwei oder mehrere Gläschen zu viel trinken. Doch wer alkoholisch über die Stränge schlägt, muss keine Angst vor einem Kater haben. Denn dem Brummschädel am "Tag danach" kann man mit probaten Mitteln vorbeugen, so die VitaVea AG. Damit Ihrer Karnevalsparty nicht das Grauen folgt, hier ein paar wirksame Tipps und Tricks gegen den Kater:


- Schaffen Sie eine Grundlage und nehmen Sie eine ordentliche Mahlzeit zu sich - Magen und Kopf werden es Ihnen danken. Diese Maßnahme hat den Vorteil, dass die Aufnahme des Alkohols verzögert wird. Tipp: Zwei Beutel Mental Vit vor der Feier verbessern die Alkohol-Resistenz!
- Trinken Sie nicht wild durcheinander. Egal, für welches Getränk Sie sich entscheiden, halten Sie ihm den Abend über die Treue. Ein fröhliches Gemisch aus Bier, Schnaps, Wein, Sekt und Co. machen nicht nur katastrophal blau, sondern sorgen auch für ein entsetzliches Erwachen.
- Es muss nicht immer Alkohol sein. Legen Sie in regelmäßigen Abständen eine Wasserpause ein. Das füllt die Mineralstoff-Vorräte im Körper wieder auf und verhindert so den Brummschädel am nächsten Morgen. Party-Profis überstehen jede Feier mit der Regel: Pro Glas Alkohol ein Glas Wasser.
- Auch ein kleiner Bissen zwischendurch beugt dem Kater wunderbar vor.
- Schränken Sie den Zigarettenkonsum ein. Zu viel Alkohol in Verbindung mit Nikotin können einen "Super-GAU" im Schädel auslösen.

Gegen den Kater: Magnesium und Glucose fördern den Alkoholabbau

Greifen Sie vor und nach der feucht-fröhlichen Feier zu einem Vitalstoffpräparat wie "Mental Vit". Dieses Vitalstoffpräparat enthält Glucose, dieser Energie-Rohstoff in Kombination mit Magnesium fördert den Alkoholabbau und mindert das Auf und Ab des Alkoholspiegels. Denn diese Schwankungen sind für den Kopfschmerz verantwortlich; das fanden US-Forscher jetzt heraus. Außerdem ist Mental Vit durch seine innovative Zusammensetzung der Mikronährstoffe schnell für den alkoholgeschädigten Organismus verfügbar, das Präparat kann so die reduzierte Mineralstoff- und Vitaminbilanz wieder aufbessern.

Die VitaVea AG bietet hoch dosierte, innovative Mineral- und Vitalstoffpräparate und Nahrungsergänzungsmittel in Premium-Qualität.


Pressekontakt:
VitaVea AG
Günter Doelcken
Pascalstraße 5
47506 Neukirchen-Vluyn

Tel.: 02845 - 910 450
Fax:  02845 - 910 130
E-Mail: info@vitavea.ag


Mit freundlicher Empfehlung von
MED-Magazin.de (http://www.medmagazin.de/)













vorheriger Beitrag | Beitrags-Übersicht | nächster Beitrag


 

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS