MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
Senta Berger und Ulla Schmidt wünschen mehr Bewegung in der Bevölkerung
(veröffentlicht von Redaktion)

Pressespiegel

16.02.2006 - 10:39 Uhr, Initiative "Stark gegen den Schmerz" [Pressemappe] 

Berlin (ots) - Senta Berger, selber von Arthrose betroffen und Schirmherrin der Initiative "Stark gegen den Schmerz", unterstützt Gesundheitsministerin Ulla Schmidt in ihrem Appell für mehr Bewegung.
"Viele Menschen leiden an Bewegungsschmerzen, allein von Arthrose sind mehr als 5 Millionen in Deutschland betroffen. Immer wieder höre ich in meinem Freundeskreis von schmerzhaftem Gelenkverschleiß. Leider werden dann häufig Aktivitäten eingeschränkt und die Menschen ziehen sich zurück - zum Beispiel aus Sportvereinen, aber auch aus normalen täglichen Unternehmungen. Dabei ist dies genau der falsche Weg. Nicht nur für das seelische Wohlbefinden, sondern auch für die Gesundheit der Gelenke.


Wer unter akuten Gelenkschmerzen leidet, benötigt kompetente Behandlung. Betroffene sollten sich einen Spezialisten suchen, mit dem sie über ihre Beschwerden sprechen können und der diese ernst nimmt. Eine differenzierte, auf den Einzelnen abgestimmte Therapie hilft den Patienten. Ich selber hatte das Glück einen Arzt zu finden, der mir in Phasen schmerzhafter Arthrose ein modernes, wirksames und gut verträgliches Schmerzmedikament verschrieben hat. So konnte ich sowohl meinem Beruf als auch meinen sportlichen Aktivitäten immer schmerzfrei nachgehen.

Was die meisten nicht bedenken, wenn die ersten Schmerzen in Knie oder Hüfte auftreten: Wer Bewegung vermeidet oder in eine Schonhaltung verfällt, der schadet seinen Gelenken nur noch mehr. Denn regelmäßige Bewegung zählt zu den besten Schutzfaktoren, um Schmerzen am Bewegungsapparat vorzubeugen oder eine Verschlimmerung aufzuhalten. Durch Bewegung wird die Produktion von Gelenkflüssigkeit angeregt, und diese gewährleistet ein reibungsloses Gleiten der Gelenkflächen aufeinander. Außerdem trägt Bewegung zur Erhaltung der Knorpelsubstanz und damit zur Funktionsfähigkeit der Gelenke bei."

Weitere Informationen und Tipps zu gelenkschonenden Sportarten unter http://www.stark-gegen-schmerz.de/ oder unter der kostenfreien Hotline 0800 - 73 89 89 0.


Mit freundlicher Empfehlung von
MED-Magazin.de (http://www.medmagazin.de/)













vorheriger Beitrag | Beitrags-Übersicht | nächster Beitrag


 

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS