MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
München: 12. Jahrestagung der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e.V. - 2006
(veröffentlicht von Redaktion)

Press

Unser Zentrum für orthopädische Therapie und Chirurgie bei Fuss und Sprunggelenk in München wird sich mit Dr. Kinast und Prof. Hamel auch dieses Jahr wieder aktiv auf dem Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Fuss und Sprunggelenk einbringen. Beide Mediziner fungieren als Vorsitzende verschiedener Vortragsveranstaltungen, halten selbst Vorträge und veranstalten Seminare im Rahmen des Kongresses.


Von Prof. Dr. Desiderius Sabo, Dr. Leonhard Döderlein, Dr. Wolfram Wenz


Auszug aus dem Grußwort des Programms der 12. Jahrestagung der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e.V. (D.A.F.)

… ob fuss-chirurgie.de, fusskongress.de oder Fußballweltmeisterschaft – Füße stehen zunehmend im Mittelpunkt des Interesses. Bereits beim letzten Orthopädie- und Unfallchirurgie-Kongress in Berlin war die Sitzung über Fuß- und Sprunggelenkchirurgie eine der bestbesuchten Veranstaltungen des gesamten Kongresses.

Die Tendenz ist steigend!
Für alle, die sich mit kranken, verletzten, fehlgeformten oder schmerzhaften Füßen beschäftigen, wird die 12. Jahrestagung der D.A.F. im März 2006 die zentrale Veranstaltung in Deutschland sein.

Mehr Fuß geht nicht!
Ein Schwerpunkt der Tagung wird auf der operativen Therapie und Technik liegen: Sie werden zu den speziellen Themen Referate ausgewiesener Experten hören. Die „Alten Hasen“ im Publikum werden dabei die didaktische Kunst und Fachkenntnis als Repetitorium genießen können, der Nachwuchs wird Tipps erhalten, die in dieser Fülle in keinem Lehrbuch zu finden sind.

Nehmen Sie aktiv diese Lehrangebote an!
In den wissenschaftlichen Sitzungen werden aktuelle Trends aufgezeigt und auf ihren Nutzen für die praktische Anwendung hin bewertet. Den wenigsten von Ihnen werden in den derzeitigen Finanzierungssystemen noch ausreichende Ressourcen verblieben sein, um aufwändige Studien umzusetzen. Und doch ist die sorgfältige klinische Beobachtung unverzichtbare Basis allen medizinischen Fortschritts. Diese Aufgabe kann uns niemand abnehmen.

Nutzen Sie mit prägnanten Referaten das Auditorium als Ihre Bühne!
Top-Instrumentarien, Top-Implantate und stimmige Hilfsmittel verbessern und erleichtern die Arbeit an den Füßen unserer Patienten erheblich. Die Industrie ist motiviert, gute Ideen rasch in Produkte umzusetzen; pars pro toto seien die modernen Sprunggelenk-Endoprothesen oder die winkelstabilen Implantate für den Fuß genannt. Die gesamte Branche wird mit reichlich Anschauungsmaterial vor Ort sein und Ihnen die innovativsten Produkte präsentieren.
...


Redaktion Fuss-Center – 10.02.2006


Mediadatei : DAF-Programm_2006_pdf.pdf   













vorheriger Beitrag | Beitrags-Übersicht | nächster Beitrag


 

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS