MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
Ungewöhnliche Hilfe für die Erste Hilfe
(veröffentlicht von Redaktion)

Pressespiegel

Ein Song wirbt für Kenntnis-Auffrischung
 
13.02.2006 - 10:00 Uhr

Wien (ots) - Herzinfarkt, Hirnblutung oder Schlaganfall führen bedrohliche Lagen herbei. Naturkatastrophen oder einstürzende Dächer können eine Vielzahl von Menschen schwer verletzen. Häufig zeigt sich dann, dass zufällig Anwesende über die erforderlichen Sofort-Maßnahmen nur ungenügend Bescheid wissen. Um dem weit verbreiteten Phänomen solcher Unkenntnis zu begegnen, hat das Rettungsforum (http://www.rettungsforum.com/) den Song "Erste Hilfe" realisiert. Das originelle Lied im Stil der "Neuen Deutschen Emotion" will jedem Menschen die Notwendigkeit nahe bringen, dass möglichst viele sofort effektiv helfen können. Schließlich kann jeder selbst zum Opfer werden ...


In dem Lied heißt es deshalb: "Irgendwann ... einfach so / Stehen Herzen still / Irgendwann ... einfach so / Kreischen Reifen schrill // Irgendwann ... einfach so ... / Keiner denkt daran / Irgendwann ... einfach so ... / Kommt es auf dich an // Erste Hilfe jetzt und hier / Schreit diese Stimme tief in dir / Lass diesen Menschen nicht allein / Denn schon morgen könntest du das Opfer sein ..."

Andreas Zirkelbach, Betreiber des Rettungsforums, hofft auf eine breite Resonanz: "Vielleicht regt der Song den einen oder anderen an, seine Erste-Hilfe-Kenntnisse aufzufrischen. Das wäre der Erfolg, den wir uns wünschen." Bereits im vergangenen Jahr hat das Rettungsforum Furore gemacht mit dem Titel "Stille Helden" - gewidmet den meist im Hintergrund agierenden Rettungskräften.

Der Song "Erste Hilfe" steht zum Download bereit unter:
http://www.rettungsforum.com/?loc=song2erstehilfe


Über das Rettungsforum

Das unabhängige Portal rettungsforum.com bietet umfassende Informationen rund um die Erste Hilfe. Dazu gehören Erläuterungen zu Maßnahmen in verschiedenen Notfall-Situationen sowie ein Online-Medizin-Lexikon. Ein großes Diskussionsforum, zahlreiche Buchtipps und Links zur Ersten Hilfe, zum Rettungswesen sowie zu unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten ergänzen das Angebot.

Pressekontakt:

rettungsforum.com
Andreas Zirkelbach
Gellertgasse 21/2/23
A-1100 Wien
Tel.: + 43 6647960609
E-Mail: office@rettungsforum.com

PR-Agentur: http://www.prdienst.de


Mit freundlicher Empfehlung von
MED-Magazin.de (http://www.medmagazin.de/)













vorheriger Beitrag | Beitrags-Übersicht | nächster Beitrag


 

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS