MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
Für Beinamputierte: Plattform zum Austausch
(veröffentlicht von Redaktion)

Pressespiegel

Gut informiert sein - der erste Schritt zu mehr Lebensqualität

06.02.2006 - 09:50 Uhr

Bayreuth  (ots) - STOLPERSTEIN(R) ist ein Informationsmedium für Beinamputierte und Orthopädietechniker, das den Austausch von Betroffenen untereinander sowie mit Kliniken, Kostenträgern, orthopädietechnischen Werkstätten, Vereinen und Nichtbehinderten unterstützt. Nach einer Amputation fühlen sich Betroffene und Angehörige der neuen Situation oft ausgeliefert. Der physische und psychische Weg zur Besserung ist lange und hart. Alle fragen sich zunächst, wie das Leben weitergehen soll - manchmal sogar, ob es weitergehen kann. Der Erfahrungsaustausch mit anderen Beinamputierten kann dann sehr hilfreich sein. 


Der Fokus des STOLPERSTEIN(R) liegt auf Erfahrungsberichten von Beinamputierten, die anderen Betroffenen Mut machen, ihr Leben neu anzugehen. Das Forum zeichnet Anwenderportraits, liefert Informationen von und über Selbsthilfegruppen, Vereine und Verbände, Tipps und Hilfen für Prothesen im Alltag sowie Fragen und Antworten zu den wichtigsten Themen wie zum Beispiel Stumpfpflege, Prothesenwartung, technische Entwicklung und Produktinformation. "Nur wer seine Möglichkeiten kennt, kann mitentscheiden und Impulse für die eigene Versorgung zur Verbesserung der Lebensqualität geben", sagt Gundi Urban von medipro(R), dem Geschäftsbereich Prothetik (medi Bayreuth), der den STOLPERSTEIN(R) fördert.

Den STOLPERSTEIN(R) gibt es als kommunikative Schnittstelle zwischen Anwender, Industrie und Medizin auch im Internet unter http://www.stolperstein.com/. Das STOLPERSTEIN(R)-Abonnement für die Printversion ist kostenlos und kann bestellt werden bei:

medi Bayreuth
Redaktion STOLPERSTEIN(R)
Medicusstr. 1
95448 Bayreuth
eMail: stolperstein@medi.de
Internet: http://www.stolperstein.com/

Weitere Informationen und Broschüren gibt es unter Telefon 0921 912-740.

Mehr zum Thema Beinprothetik befindet sich im Gesundheitsportal http://www.medi.de/. Interessierte können unter der eMail-Adresse gesundheitspost@medi.de einen Gesundheits-Newsletter kostenlos bestellen, der in Kürze starten wird.

Pressekontakt:

medi Bayreuth, Medicusstraße 1, 95448 Bayreuth
Ihre Ansprechpartnerin: Brigitte Fink
Tel.: 0921/912-375, Fax: 0921/912-370
eMail: b.fink@medi.de


Mit freundlicher Empfehlung von
MED-Magazin.de (http://www.medmagazin.de/)













vorheriger Beitrag | Beitrags-Übersicht | nächster Beitrag


 

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS