MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
Medtronic führt Adapta[TM] Herzschrittmacherfamilie ein
(veröffentlicht von Redaktion)

Pressespiegel

Neue Produktreihe vollautomatischer, physiologischer Schrittmacher zur Absicherung der Herzfunktion in Deutschland erhältlich
 
01.02.2006 - 11:52 Uhr

Düsseldorf (ots) - Medtronic, Inc., (NYSE: MDT) führt mit den Modellen Adapta[TM], Versa[TM] und Sensia[TM] ein neues Herzschrittmacher-Portfolio am Markt ein. Diese neuartigen Herzschrittmacher stimulieren das Herz physiologisch entsprechend der Bedürfnisse des einzelnen Patienten. Die Geräte haben ihre europäische Zulassung (Conformité Européenne, CE) am 20. September 2005 erhalten.

Der Adapta Herzschrittmacher nutzt die spezielle MVP[TM] (Managed Ventricular Pacing) Betriebsart von Medtronic. Mit dieser kann das Gerät so programmiert werden, dass  nur dann Impulse an die rechte untere Herzkammer (Ventrikel) abgegeben werden, wenn dies erforderlich ist. MVP konnte nachweislich die unnötige Stimulation des rechten Ventrikels um 99 Prozent senken. Aktuelle klinische Studien deuten darauf hin, dass durch die Reduktion der Schrittmacherstimulation das Risiko von Patienten gesenkt werden kann, Herzinsuffizienz oder Vorhofflimmern (ein potentiell lebensbedrohlicher unregelmäßiger Herzrhythmus) zu entwickeln.


"Diese neuen, vollautomatischen Herzschrittmacher besitzen wichtige Funktionen, die unnötige Stimulation reduzieren und die natürliche Reizleitung des Herzens fördern, sowie den Einsatz der Geräte im klinischen Alltag erleichtern", sagte Dr. Johannes Sperzel von der Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim. "Jetzt müssen Ärzte bei der Behandlung ihrer Bradykardie-Patienten keine Kompromisse mehr zwischen diesen Schlüsselfunktionen eingehen."

Die neuen Herzschrittmachersysteme bieten zusätzlich  eine Reihe automatischer Funktionen zur Unterstützung der behandelnden Ärzte, um die Schrittmacherkontrolle zu erleichtern und die Schrittmachertherapie zu optimieren. Dies kann zu einer Verkürzung der Behandlungszeit führen. Die Funktionen der Adapta Herzschrittmacherfamilie beinhalten:

- Therapy Guide - eine neue Funktion, die Empfehlungen zur Geräteeinstellung auf der Grundlage von vom Arzt ausgewählten Patientenparametern bietet, und
- Cardiac Compass - Trenddaten, die eine grafische Darstellung der Vorhofarrhythmien des Patienten über sechs Monate enthalten. Diese Informationen ermöglichen dem Arzt eine optimale Geräte- und Medikamenteneinstellung sowie eine Überwachung des Krankheitsverlaufs.

Die Herzschrittmacher Adapta, Versa und Sensia verfügen außerdem über die Funktion Atriales Capture Management (ACM), die exklusiv von Medtronic angeboten wird. ACM dient der automatischen optimalen Einstellung der Impulse für die Stimulation der oberen rechten Herzkammer (Atrium).

"Mit der Adapta Schrittmacherreihe haben wir eine neue Behandlungsebene erreicht, bei der physiologische Stimulation und Automatisierung in einem Gerät vereint sind", erklärte Steve Mahle, Präsident von Medtronic Cardiac Rhythm Management. "Jährlich erhalten über 900.000 Patienten weltweit einen Herzschrittmacher. Wir haben die Herzschrittmachertherapie in den vergangenen fünfzig Jahren ständig weiterentwickelt, um neue Behandlungsstandards zu setzen, von denen Ärzte und ihre Patienten profitieren."

Das Medtronic Physiologic Pacing Program - MP3 - ist eine umfassende Initiative zur ärztlichen Weiterbildung über die neuesten klinischen Entwicklungen der Herzstimulation und für maßgeschneiderte Lösungen zur Förderung oder Nachahmung der natürlichen Herzfunktion. Die Adapta Schrittmacherfamilie beinhaltet klinisch bewährte Algorithmen zur wirksamen Förderung der eigenen Reizleitung und stellt eine wichtige Komponente der MP3-Initiative dar, die aufzeigt, wo, wann und wie das Herz am besten stimuliert wird.

Informationen über Medtronic

Medtronic, Inc. (http://www.medtronic.com/) hat seinen Hauptsitz in Minneapolis, USA und ist führend in der Medizintechnik, lindert Schmerzen, fördert Heilung und verlängert das Leben von Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Medtronic GmbH in Deutschland hat ihren Sitz in Düsseldorf, Medtronic GmbH in Österreich hat ihren Sitz in Wien. Sie finden Medtronic im Internet unter http://www.medtronic.de/.

Alle Aussagen über die Zukunft unterliegen den Risiken und Unsicherheiten, wie sie auf dem Formular 10-K des Jahresberichts von Medtronic für das am 29. April abgeschlossene Geschäftsjahr 2005 dargestellt sind. Die tatsächlichen Ergebnisse können von den Voraussagen wesentlich abweichen.


Pressekontakt:
Sabine Meyer
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: ++49 (0) 211 52 93 277
Mobil:  ++49 (0) 172 809 11 21
Fax: ++49 (0) 211 52 703 277
eMail: presse@medtronic.com


Mit freundlicher Empfehlung von
MED-Magazin.de (http://www.medmagazin.de/)













vorheriger Beitrag | Beitrags-Übersicht | nächster Beitrag


 

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS