MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
Großes Asthma-Risiko, wenn Schwangere raucht
(veröffentlicht von Redaktion)

Pressespiegel

Erkrankungsgefahr des Babys besonders bei familiärer Vorbelastung extrem hoch
 
22.01.2006 - 13:05 Uhr

Baierbrunn (ots) - Schwangere sollten nicht rauchen - Frauen aus Familien, in denen Asthma schon vorkommt, auf gar keinen Fall. Das Erkrankungsrisiko für das Ungeborene steigt dadurch nämlich um das 20fache, mahnt Privatdozentin Dr. Susanne Lau, Oberärztin an der Kinderklinik der Berliner Charité im Apothekenmagazin "Baby und Familie". "Rauchen und entsprechende Gene sind eine besonders üble Kombination", sagt sie. Mit einem erhöhten Risiko leben Kinder erblich vorbelasteter Familien immer. Aber keinen anderen Auslösefaktor können Eltern so sicher vermeiden wie das Gift aus den Zigaretten.


Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 1/2006 liegt in den meisten Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.
Mehr Pressetexte auch online: http://www.gesundheitpro.de/

Kontakt:
Ruth Pirhalla
Pressearbeit
Tel.: 089 / 7 44 33-123
Fax:  089 / 744 33-459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de


Mit freundlicher Empfehlung von
MED-Magazin.de (http://www.medmagazin.de/)













vorheriger Beitrag | Beitrags-Übersicht | nächster Beitrag


 

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS