MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
Bluthochdruck ist die teuerste Krankheit
(veröffentlicht von Redaktion)

Pressespiegel

Alterskrankheit Demenz bei den Kosten schon auf dem vierten Platz
 
03.01.2006 - 10:11 Uhr

Baierbrunn (ots) - Mit mehr als acht Milliarden Euro im Jahr kostet die Behandlung von Bluthochdruck die Deutschen unter allen Krankheiten das meiste Geld. Auf dem dritten Platz der Kosten folgt mit 5,7 Milliarden Euro bereits der Schlaganfall, häufig eine Folgekrankheit des Bluthochdrucks. Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ hat die Ausgaben nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes aus dem Jahr 2002 zusammengestellt. Arthosen (Gelenkverschleiß) sind mit 7,2 Milliarden Euro die zweitteuerste Erkrankung. Schon auf Platz vier folgt mit 5,6 Mrd. die Demenz, der Gedächtnisverlust im Alter, gefolgt von Diabetes, Depressionen und Rückenschmerzen.


Das Apothekenmagazin „Apotheken Umschau“ 1/2006 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.
Mehr Pressetexte auch online: http://www.gesundheitpro.de/

Kontakt:
Ruth Pirhalla
Pressearbeit
Tel.: 089 / 7 44 33-123
Fax:  089 / 744 33-459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de


Mit freundlicher Empfehlung von
MED-Magazin.de (http://www.medmagazin.de/)













vorheriger Beitrag | Beitrags-Übersicht | nächster Beitrag


 

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS