MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
Lang arbeiten, lang leben
(veröffentlicht von Redaktion)

Pressespiegel

Wer früh die Arbeit aufgibt, hat eine geringere Lebenserwartung
 
02.01.2006 - 10:15 Uhr

Baierbrunn (ots) - Berufstätige, die schon mit 55 oder noch früher in Rente gehen, haben ab ihrem 65. Lebensjahr eine um etwa die Hälfte geringere Lebenserwartung als Gleichaltrige, die frühestens mit 60 den Job an den Nagel gehängt haben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Shell Health Services, über die das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ berichtet. Die britischen Wissenschaftler werteten die Daten von mehr als 3500 Rentnern aus, die zuvor in der Erdöl verarbeitenden Industrie tätig waren. Dabei berücksichtigten sie auch die Tatsache, dass einige der Frührentner aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aus dem Erwerbsleben ausscheiden mussten.


Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 1/2006 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.
Mehr Pressetexte auch online: http://www.gesundheitpro.de/

Kontakt:
Ruth Pirhalla
Pressearbeit
Tel.: 089 / 7 44 33-123
Fax:  089 / 744 33-459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de


Mit freundlicher Empfehlung von
MED-Magazin.de (http://www.medmagazin.de/)













vorheriger Beitrag | Beitrags-Übersicht | nächster Beitrag


 

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS