MED-Magazin.de

Info

HomeProfilTippPartnerNewsPressForumNetMediaSpezialAngebotPraxen und KlinikenKontakt
 
Migräne kaum wetterabhängig
(veröffentlicht von Redaktion)

Pressespiegel

Eine Wiener Studie widerlegt eine häufige Vermutung

10.10.2011 | 08:00 Uhr - Baierbrunn (ots) - Ein plötzlicher Wetterwechsel begünstigt offensichtlich das Auftreten einer Migräne kaum. Das schließen Neurologen aus Wien aus einer Studie mit 238 Migränepatienten, die 90 Tage lang ein genaues Tagebuch über ihre Beschwerden führten. Ein Abgleich mit dem Wetter in dieser Zeit zeigte keinen eindeutigen Zusammenhang, berichtet die "Apotheken-Umschau". Allenfalls gab es eine schwache Tendenz zu verstärktem Kopfschmerz, wenn eine Hochdruckfront nahte.


Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 10/2011 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.


Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
http://www.wortundbildverlag.de/
http://www.apotheken-umschau.de/


Mit freundlicher Empfehlung von
MED-Magazin.de (http://www.medmagazin.de/)













vorheriger Beitrag | Beitrags-Übersicht | nächster Beitrag


 

     MED-Fernsehen


     MED-Verzeichnis


Arzt, Praxis oder Klinik

oder Region

oder Name (Arzt, Praxis bzw. Klinik)

     ICD-10


MED-Magazin, c/o showmedia - Kirchbergstr. 5a - 82449 Uffing am Staffelsee - Kontakt
Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.

Impressum

MED-Magazin GEOURL


© 2005-2015 system & design showmedia



Google PageRank 4/10 MED-Magazin Mobil MED-RSS2PDF MED-News-RSS